REA Verifier Barcodeprüfgerät

REA ScanCheck 3n
 
Gedruckte Strichcodes komfortabel vor Ort scannen
Messbereich max. 175 mm je nach Blende incl. Ruhezonen
                                                             

 

 

Das REA ScanCheck 3 ist ein universelles Akku betriebenes leistungsfähiges Strichcodeprüfgerät, welches nach den aktuellen Normen arbeitet. Die Prüfungen dokumentieren die Einhaltung der Qualitätsziele in der Herstellung und Kontrolle von Strichcodes auf Datenträgern und Produkten aller Art. 

Das Messprinzip basiert auf einem für die Prüfungen optimierten Laser-Scanner. Damit wird eine berührungslose und von Handhabungseinflüssen weitgehend unabhängige Messung möglich. Für den mobilen Einsatz vor Ort arbeitet das Gerät autark und vom Netz unabhängig mit wieder aufladbaren handelsüblichen Akkus. Das Betriebssystem und die Anwendungssoftware unterstützen Mehrsprachigkeit. 

Für die schnelle Erstellung und Auswertung der Prüfungen und deren übersichtliche Darstellung ist das Gerät mit einem leistungsfähigen 32-bit-Prozessor, einem brillanten Farb-Grafik-Display und Tongeber ausgestattet. Die Daten der Messungen können intern im Flash- Speicher gespeichert und/oder über eine USB-Schnittstelle mit dem mobilen Protokolldrucker sofort ausgedruckt werden. Die Daten können auch über Netzwerk-Kommunikation an einen Standard-PC übertragen und dort mit der – optional erhältlichen – Auswertesoftware REA TransWin 32 weiter verarbeitet werden. 

Mit REA Verifiern finden Sie heraus, warum die Leseraten von Codes niedrig sind. Erfahren Sie damit, wie die Druckqualität der Codes mit Hilfe der ausführlichen Messergebnisse bewertet und optimiert werden kann. 

 

Optionales Hardware-Zubehör: 

 

Protokolldrucker REA TD-GPT-U 

Der portable, grafikfähige Thermodrucker kann zum Ausdruck der Prüfprotokolle über ein USB-Kabel an das REA ScanCheck 3 angeschlossen werden. Der Drucker hat eine eigene LiIo-Batterie. Für den Ausdruck werden 57 mm breite Thermopapier-Rollen verwendet. 

 

Adapter für Messungen mit 20 mil 

Für Messungen von sehr großen Codes wie z.B. ITF 14 auf Versandetiketten oder Kartonagen kann die mögliche Messbreite auf 175 mm verbreitert und die Mess- blende auf 20 mil (0,5 mm) vergrößert werden.

 

Verlängerungsplatten 

Für die bessere Handhabung bei der Prüfung von Etiketten z.B. auf dünnen Folien oder an gewölbten oder erhabenen Oberflächen oder auf Kartons sind 2 unter- schiedliche Andruckplatten erhältlich. Diese können einfach an die Bodenklappe angeclipst werden. 

 

Optionale Software-Erweiterung: 

 

Optionale Codearten 

Freischaltung zusätzlicher Strichcode-Symbologien für spezielle Anwendungen, z.B. in der Pharmazeutischen Industrie und im Gesundheitswesen, aber auch im Postversand. 

 

Code-Vergleicherfunktion 

Freischaltung für die Erweiterung der Standard-Auswertungssoftware derart, dass gemessene Codes zusätzlich mit einem Mastercode verglichen werden können. Weicht die Codeart oder die dekodierte Zeichenfolge von der Mastervorlage ab, wird eine zusätzliche Fehlermeldung erzeugt. 

 

REA Artikeldatenbank 32

Freischaltung für die Erweiterung der Standard-Auswertesoftware um eine Datenbank und um die Möglichkeit, die zu Codes jeweils zugehörige Artikelbeschreibung als Klartext im Display anzeigen zu können. Weiter können jedem Artikel in der Datenbank neben der Artikelbeschreibung- zusätzlich ein Preisfeld sowie 4 vom Artikel abhängige Datumsfelder hinzugefügt und ausgewertet werden. 

Bei der Codeprüfung können auch diese Angaben auf Übereinstimmung überprüft werden. Weichen die dekodierten Zeichenfolgen von den Mastervorlagen in der Datenbank ab, wird eine zusätzliche Fehlermeldung erzeugt. Diese Funktionen werden bei der Lebensmittel- Kennzeichnung eingesetzt und können damit – zusätzlich zur Codequalität – in einem Prüfvorgang mit überprüft werden. 

 

REA TransWin 32 -Lizenz zur Zusammenarbeit mit der Auswertesoftware für Standard-PC

Mit diesem Software-Programm können Einstellungen und Funktionen von verbundenen REA Verifiern über das Firmen-Netzwerk parametrisiert und ferngesteuert werden. Die erzeugten Messungen können übernommen, übersichtlich dargestellt, mit Bürodruckern ausgedruckt und elektronisch weiter verarbeitet werden. Dazu ist ein PC mit WINDOWS Betriebssystemen 2000, XP, VISTA oder 7 und Netzwerk-Schnittstelle erforderlich. 

 

Features: 

  • Prüfgerät in Konformität mit ISO/IEC 15426-1 
  • Berührungslose lineare Abtastung mit Lasertechnik 
  • Code Prüfung / Auswertung gemäß den Prüfspezifikationen ISO/IEC 15416 oder ANSI X3.182 
  • Wahlweise mit optionalen Parametern gemäß den jeweiligen Symbologienormen (konfigurierbar) 
  • Vorgabe der gewünschten Klasse oder kompletter Prüfprofile mit Soll/Ist-Vergleich 
  • Mehrfachmessung mit Mittelwertbildung aus 2 bis 10 Einzelmessungen möglich 
  • Automatische Unterscheidung der wichtigsten Strichcode-Symbologien 
  • Automatische Codegrößen- und Prüfziffernkontrolle 
  • Prüfung der Hellfelder in erweiterten Randzonen 
  • Ratio-Kontrolle für Zwei-Strichbreiten Codes (z.B. Code 39, 2/5i) 
  • Prüfung der Anforderungen der GS1-Allgemeinen Spezifikationen 
  • Prüfung / Auswertung der GS1-128 Datenstrukturen 
  • Bedienerführung und Reports mehrsprachig 

 

Technische Daten: 

  • Strichcodeprüfgerät mit Messgenauigkeit in Konformität mit ISO/IEC 15426-1
  • ARM9, 32bit Microprocessor, 180Mhz, 32 MB RAM, 32MB Flash ROM, 512MB-  MMC-Flash Speicher 
  • ElinOS Embedded Linux-Betriebssystem 
  • Rotlicht-Beleuchtung mit Halbleiter-Laser 670nm, Laserschutzklasse II, <1mW, aus 45° 
  • Messbreite max. 140 mm, bzw. mit 20 mil Adapter 175 mm, jeweils inkl. Hellfeldzonen 
  • Messblende (Apertur): 6, 8 mil 10 mil, mit Adapter 20mil (entsprechend 0,15; 0,2; 0,25, 0,5 mm) 
  • Messgenauigkeit: +/-5% bei Mittelwert; +/-10%  bei Extremwerten; +/-8% bei Kontrastwerten 
  • Anschlüsse: - RJ45 Ethernet-Buchse für Netzversorgung und TCP/IP Datentransfer, 
  • USB 2.0 Buchse für Drucker-Anschluss und für Software-Aktualisierung 
  • Farb-LCD-Display, 22 Kurzhub-Tasten für Bedienung und Auswertung vor Ort 
  • Spannungsversorgung: intern über 4 NiMH-Akkuzellen oder /und extern über Power-over-Ethernet-Netzteil,    primär 110-240V~ mit Netzanschlusskabel für EU, US, UK, 2 Netzwerk-Patchkabel CAT5, (mitgeliefert) 
  • Abmessungen (L x B x H ): 222 x 85 x 92 mm 
  • Gewicht: 1.115 g
  • Benutzerwartung: Gerät ist werkskalibriert. Neu-Kalibrierung monatlich, bzw. bei Standort- bzw. Lichtwechsel mit mitgelieferter Kalibrierkarte erforderlich. 
  • Prüfmittelüberwachung monatlich mit mitgeliefertem Testcode empfohlen 
  • Betrieb nach Freischaltung mit REA TransWin 32 
  • Framework ab Vers. 2.0 mit folgenden Funktionalitäten möglich:
  • Daten-Upload, -Darstellung, -Speicherung, Parametrisierung, Fernsteuerung, Ausdruck 

Prüfung/Auswertung folgender Codearten möglich: 

EAN-13, UPC-A, UPC-E ohne/ mit ADD-ON, EAN-8, 2/5 Interleaved mit/ohne Prüfziffer, ITF-14, Frachtpost, Code 39 mit/ohne Prüfziffer, PZN-Code, Code 32,
Code 128, GS1-128 mit/ohne Inhaltsprüfung, neu: GS1-Databar 

 

Optionale Codearten-Erweiterung: 

2/5 3 Bars,2/5 5 Bars, 2/5 IATA, 2/5 Baggage, 2/5 DHL Express (Frachtpost-Code), Code39 Full ASCII, Code93, MSI, Plessey, Code 128 UPU, Code 39 UPU, Code 39 HIBC, Code 128 HIBC, Codabar Monarch (18), LAETUS Pharmacode, LAETUS Mini Pharma Code 

 

Direktkontakt 

AIDC-BOX GmbH & Co.KG
Bergstraße 58
D-56203 Höhr-Grenzhausen
Telefon +49  (0) 26 24 95 23 41
info@aidc-box.com

Support

AIDC-BOX GmbH & Co.KG
Bergstraße 58
D-56203 Höhr-Grenzhausen
Telefon +49  (0) 26 24 95 23 43
support@aidc-box.com

Standorte

Vertriebsbüro Nord

Goldammerweg 6
D-49681 Garrel
Telefon    +49  (0)  44 74 94 76 79VertriebNord@aidc-box.de

 

Vertriebsbüro Mitte

Bergstraße 58
D-56203 Höhr-Grenzhausen
Telefon    +49  (0)  26 24 95 23 41VertriebMitte@aidc-box.de

 

Vertriebsbüro Süd

Schlößlanger 33
D-80939 München
Telefon    +49 (0) 89 99 22 87 78VertriebSued@aidc-box.de

Workshops / Schulungen

Bei AIDC-BOX legen wir besonderen Wert auf umfassenden Service.

Aus diesem Grund bieten wir für unsere Kunden Workshops und Schulungen zum Thema Barcode bzw. Barcode prüfen an.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Powered by AIDC-BOX GmbH & Co.KG

Anrufen

E-Mail

Anfahrt