REA Verifier Barcodeprüfgerät

rea mlv 2d

Prüfgerät für die Qualität von 2D Matrix Codes und Strichcodes
Messbereich max. 92 x 52 mm je nach Modul incl. Ruhezonen

                                           

      

 

Das REA MLV-2D ist ein 2D Matrix Code Prüfgerät, welches in Konformität mit den internationalen Normen entwickelt wurde und in Deutschland hergestellt wird. Die kontaktlose Messung von optischen Codes unter Einhaltung definierter Winkel, Abstände und Beleuchtungen ermöglicht genaue und reproduzierbare Messergebnisse und Qualitätsbewertungen. 

Das Messsystem basiert auf einem hochpräzisen Optikmodul mit einem CMOS-Kamerachip. Der Messkopf ist so konstruiert, dass Fremdlichteinflüsse bei der Messung ausgeschlossen sind. Die ermittelten Messwerte werden über die Netzwerkschnittstelle und Standard-Netzwerkkabel zur Auswertung und Verarbeitung an einen PC mit REA TransWin 32 Auswerte-Software übertragen und am Gerätedisplay angezeigt. 

Das Prüfsystem besteht aus dem Messkopf, einem Optikmodul mit Brennweite nach Wahl und der PC- Auswerte-Software REA TransWin 32. 

Mit dem REA Verifier finden Sie schnell heraus, warum die Leseraten der geprüften Codes niedrig sind. Optimieren Sie die Druckqualität der Codes mit Hilfe der ausführlichen Messergebnisse. 

 

Optionen 

Eine Auswahl von Optikmodulen und Bodenplatten ermöglicht die optimale Anpassung der Messfenster und der Messfeldauflösung an die zu prüfenden Codegrößen. 

 

Features: 

 

  • berührungslose Code-Prüfung mit CMOS-Kamerasystem 
  • austauschbare Optikmodule für optimale Anpassung an besonders kleine oder besonders große Codes 
  • wählbare Beleuchtungsarten (Richtung, Winkel 45° oder 10° und Farben rot oder weiß) auch für direkt markierte Codes 
  • abgedunkelter Messraum ohne Fremdlichteinflüsse 
  • Livebild-Darstellung auf Farbdisplay im Messkopf für schnelle Code-Positionierung und genaue Auswertungen der Prüfergebnisse 
  • Prüfung nach ISO/IEC 15415, der Prüf-Norm für gedruckte Matrix Codes 
  • Prüfung nach ISO/IEC TR 29158 und AIM DPM-1-2006 Spezifikationen für direkt markierte Matrix Codes 
  • Prüfung nach ISO/IEC 15416 oder ANSI X3.182 für Strichcodes 
  • Prüfung nach Einhaltung der Anforderungen der GS1-Allgemeinen Spezifikationen
  • Auswertung der GS1-128 Datenstrukturen 
  • Messung zusätzlicher optionaler Qualitätsparameter für die Optimierung der Druckprozesse zusätzlich möglich
  • Bedienerführung, Darstellung und Reports mehrsprachig 

 

Prüfung folgender Codearten: 

 

  • Matrix Codearten und Strichcodes bis zu maximalen Abmessungen bis 92 x 52 mm einschließlich Ruhezonen:
    DataMatrix, GS1 DataMatrix sowie DPM-Matrix Codes, QR-Code, MicroQR-Code, weitere in Vorbereitung 
  • Lineare Codearten:
    EAN-13, UPC-A, UPC-E ohne/mit ADD-ON, EAN-8, 2/5 Interleaved mit/ohne Prüfziffer, ITF-14, Frachtpost, Code 39 mit/ohne Prüfziffer, PZN-Code, Code 32, Code 128, GS1-128 mit/ohne Inhaltsprüfung, GS1 DataBar
  • Optionale Codearten:
    2/5 3 Bars, 2/5 5 Bars, 2/5 IATA, 2/5 Baggage, 2/5 DHL Express (Frachtpost-Code),Code39 Full ASCII, Code93, MSI, Plessey, Code 128 UPU, Code 39 UPU, Code 39 HIBC, Code 128 HIBC, Codabar Monarch (18), LAETUS Pharmacode, LAETUS Mini Pharma Code 

 

Technische Daten: 

  • Prüfgerät und Messgenauigkeit in Konformität mit ISO/IEC 15426-2 und ISO/IEC 15426-1 und
    mitgelieferter PC-Auswerte-Software REA TransWin 32
  • ARM9, 32bit Mikroprozessor 
  • 32 MB RAM, 32 MB Flash ROM 
  • Embedded Linux-Betriebssystem 
  • interne Echtzeituhr 
  • Beleuchtung mit Rotlicht-LED, 660 nm und/oder Weißlicht-LED, 4.000 °K 
  • Beleuchtungswinkel wählbar 45°, 10° oder kombiniert 
  • grafikfähiges Farbdisplay 320 x 240 Bildpunkte, hinterleuchtet
  • farbige LED zur Betriebsstandsanzeige und zur Schnellanzeige der Auswertung
  • Stromversorgung über mitgeliefertes PoE (Power-over-Ethernet)-Netzteil
  • LAN-Netzwerkschnittstelle RJ45 für Stromversorgung und TCP/IP Datentransfer 
  • Optikmodul mit Kamera-Chip 1280 x 1024 Pixel, werkskalibriert, austauschbar. Mit unterschiedlichen Brennweiten/Auflösungen für Messungen von Matrix- und Strichcodes.
  • Modulgrößen ab 0,07 mm, 0,15 mm, 0,22 mm und ab 0,36 mm und Sichtfeldgrößen von 18 x 14 mm,
    39 x 31 mm, 56 x 45mm und bis zu 92 x 52 mm
  • Maße: 203 x 203 x 300 mm
  • Gewicht: 1.200 g

 

Direktkontakt 

AIDC-BOX GmbH & Co.KG
Bergstraße 58
D-56203 Höhr-Grenzhausen
Telefon +49  (0) 26 24 95 23 41
info@aidc-box.com

Support

AIDC-BOX GmbH & Co.KG
Bergstraße 58
D-56203 Höhr-Grenzhausen
Telefon +49  (0) 26 24 95 23 43
support@aidc-box.com

Workshops / Schulungen

Bei AIDC-BOX legen wir besonderen Wert auf umfassenden Service.

Aus diesem Grund bieten wir für unsere Kunden Workshops und Schulungen zum Thema Barcode bzw. Barcode prüfen an.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Powered by AIDC-BOX GmbH & Co.KG

Anrufen

E-Mail

Anfahrt