Professional Barcode Services

Barcode - Prüfgeräte

Mobile und Stationäre Barcodeprüfgeräte zur ISO / ANSI Barcodeprüfung

 

In - Line Prüfgeräte

In-Line Lösungen zur Barcodeüberwachung und Etikettenkontrolle im Produktionsprozess

Barcode - Info

Informationen zur Barcodeprüfung und Erstellung, gängige Normen, GS1,VDA und mehr.....

Neue ISO Normen

 

Die Druckqualitätsnorm ISO/IEC 15416 wird zurzeit überarbeitet. Voraussichtlich wird bis Ende 2017 oder Anfang 2018 eine neue Version veröffentlicht. Die Messmethode für die Defekte wurde modifiziert. Die Klassifizierung der einzelnen Prüfparameter wurde von 0,1,2,3,4 auf eine kontinuierliche Klassifizierung in Schritten von 0,1 geändert. Die Softwareeinstellung wird eine Auswahl zwischen ISO/IEC 15416:2017 und der älteren Version zur Verfügung stellen. Die Prüfgeräte, die aus dem Softwareupdateservice ausgelaufen sind, werden damit technisch überholt sein. Laut Planung soll die 2D Code Prüfnorm ISO/IEC 15415 entsprechend angepasst werden. Es gibt allerdings bis jetzt keine genaueren Daten dazu. 

 

Die DPM Prüfnorm ISO/IEC TR 29158 befindet sich zurzeit in der Überarbeitung. Der bisherige Status, TR – Technical Report, soll zur vollen Norm geändert werden. Einhergehend damit wird es kleine Verbesserungen in dem Normentext geben. Vermutlich wird die neue Version 2018 veröffentlicht. Der Aufbau der DPM Norm auf der grundlegenden 2D Code Prüfnorm ISO/IEC 15415 bleibt bestehen.

Lesen oder Messen von Strichcodes und Matrixcodes


Mein Scanner funktioniert! Wo ist das Problem?
Ein Scanner soll möglichst effizient unter möglichst beliebigen, auch schlechten Bedingungen alle Codes lesen. Die Aufgabe erfüllt jeder Scanner, aber jeder Scanner hat unterschiedliche Eigenschaften und wird unterschiedlich benutzt. 

Damit ist der Beweis "Mein Scanner funktioniert" lediglich ein Test der technischen Leistungsfähigkeit des Scanners. Ziel dieser Qualitätskontrolle sind aber die Codes und nicht die Scanner. 

Der typische Fall eines Handscanners wird oft herangezogen. Bei schlechten Codes wird so lange probiert bis der Code gelesen wird. Danach liest der Scanner immer ziemlich gut, weil der Anwender genau weiß, wie der Scanner gehalten und bedient werden muss, damit die schlechten Codes gelesen werden können. Das ist keine Basis für eine allgemeingültige Aussage über die Codequalität, sondern eine Einzelfallbetrachtung unter beliebigen Bedingungen. Andere Scanner werden anders reagieren. Ein Scanner ist kein Messgerät und hat andere Aufgaben. Eine Sicherheit, dass in der Anwendung die Codes effizient und sicher funktionieren existiert nicht.

Resultat: Es wird lediglich die Eigenschaft des Scanners hinsichtlich der Lesefähigkeit von schlechten Codes geprüft.

 

Gerne vermessen wir Ihren Barcode in unserem Labor und stellen Ihnen die Messergebnisse zur Verfügung.

Messung von Strichcodes und Matrixcodes


Eine Messung soll unter festgelegten Bedingungen vergleichbare Ergebnisse liefern. Dazu ist es erforderlich, dass der Beleuchtungswinkel, der Sensorwinkel, die Messblende und die Beleuchtungsstärke konstant sind und dass Umgebungseinflüsse vernachlässigbar sind. Wenn diese Voraussetzung erfüllt ist, kann eine Qualitätskontrolle der Codeausdrucke vorgenommen werden. Die Ergebnisse sind vergleichbar zu anderen Messungen und liefern Abstufungen, die es erlauben Probleme zu erkennen und zu beseitigen, bevor Fehler in der Anwendung oder bei einem Kunden auftreten

Informationen zu Anwendungsspezifischen Richtlinien und Vorschriften finden Sie in unserer Anwender-Info

Barcodes transportieren Informationen wie kaum ein anderer Informationsträger.
Sei es beim Einkaufen im Supermarkt, beim Versand von Paketen, bei der Steuerung von logistischen Prozessen, der Bauteilkennzeichnung, sowie der Produktrückverfolgung und bei vielem mehr…….

Barcodes sind kreative Datenträger. Mit Barcodes kann man basteln. Barcodes kann man an seine Bedürfnisse anpassen.

Voraussetzung zum reibungslosen und effizienten Arbeitsablauf Ihrer Prozesse ist der Barcode.

Aber was, wenn er nicht lesbar ist, nicht beständig genug gegen äußere Einflüsse ist.
Wie kann ich Ihn auf mein Produkt am besten aufbringen?
Welches Material hält meinen Anforderungen stand?

Kann ich mein Produkt direkt beschriften, wenn ja wie?
Wie stelle ich die Lesbarkeit des Barcode sicher und garantiere somit eine reibungslose Logistik.

AIDC-BOX hat sich auf die Lösung dieser Anforderungen spezialisiert und steht Ihnen als kompetenter Ansprechpartner rund um das Thema Barcode gerne zur Verfügung.

 

Die komplette Übersicht unserer Barcodeprüfgeräte finden Sie in unserem

Web-Shop.

Direktkontakt 

AIDC-BOX GmbH & Co.KG
Bergstraße 58
D-56203 Höhr-Grenzhausen
Telefon +49  (0) 26 24 95 23 41
info@aidc-box.com

Support

AIDC-BOX GmbH & Co.KG
Bergstraße 58
D-56203 Höhr-Grenzhausen
Telefon +49  (0) 26 24 95 23 43
support@aidc-box.com

Standorte

Vertriebsbüro Nord

Goldammerweg 6
D-49681 Garrel
Telefon    +49  (0)  44 74 94 76 79VertriebNord@aidc-box.de

 

Vertriebsbüro Mitte

Bergstraße 58
D-56203 Höhr-Grenzhausen
Telefon    +49  (0)  26 24 95 23 41VertriebMitte@aidc-box.de

 

Vertriebsbüro Süd

Schlößlanger 33
D-80939 München
Telefon    +49 (0) 89 99 22 87 78VertriebSued@aidc-box.de

Workshops / Schulungen

Bei AIDC-BOX legen wir besonderen Wert auf umfassenden Service.

Aus diesem Grund bieten wir für unsere Kunden Workshops und Schulungen zum Thema Barcode bzw. Barcode prüfen an.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Eckhard Franz, AIDC-BOX GmbH & Co.KG